Keine Zeit fürs Recherchieren und Schreiben?

Für Sie recherchiere ich zu anspruchsvollen Sachthemen, nehme Kontakt auf zu Ansprechpartnern und deren Kompetenzen, führe Interviews, verfasse Texte, die man versteht, produziere und komponiere diverse Texte, Bilder und Infografiken zu einem guten Ganzen. Sowohl der Textentwurf als auch das pdf unterliegt der Qualitätskontrolle (Gegenlesung Text, GzD des pdf). Mehr dazu

Sie suchen einen (freien) Redaktor / Redaktionsleiter?

Ich setzte mich ein, für einprägsame redaktionelle Inhalte und eine entsprechende Gestaltung. In Kooperation mit dem Auftraggeber/Verlag stelle ich eine mittel- und langfristige Themenplanung sicher. Ich koordiniere die Aufträge an Partner nach aussen, prüfe eingehende Texte und Bildelemente, kontrolliere die Qualität produzierter Druckvorlagen nach dem Layout und führe mit Umsicht, Klarheit und Termintreue das Produkt zur Punktlandung. Mehr dazu

Wie soll die neue Publikation aussehen?

Ich bin ihr Blattmacher. Ich unterstütze Sie beim Festlegen des Aufbaus eines Printprodukts, Online-Auftritts, Kurzfilms mit dem Auftraggeber oder dem Verlag  - unter Berücksichtigung hausinterner Leitlinien und Vorgaben. Gemeinsam entwickeln wir Vorschläge und legen die Inhalte und die Gestaltung zu einem Themenschwerpunkt eines Sonderhefts oder einer Kundenzeitschrift fest.

Wie stärke ich meinen Ruf und meine Marke?

Vertrauen Sie auf meinen Support für den guten Auftritt in Text, Bild und Ton: Denn Öffentlichkeitsarbeit will Beziehungen knüpfen und pflegen, zu bestehenden und künftigen Kunden, Kapitalgebern, Lieferanten, Spendern, zur Belegschaft, zu Behörden, Nachbarn oder Bürgern eines Gemeinwesens. Die Formate sind dabei frei wählbar: von der Publireportage über den Newsletter bis zur neuen Website. Dabei lasse ich mich von folgendem Leitsatz frei nach Voltaire leiten: Alles was Du sagst, soll wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen.
Beispiel einer meiner Publireportagen

Der Fotograf kostet auch noch?

Je nach Auftrag und Honorar schiesse ich die Bilder zu den Reportagen selbst. Ich bin vor allem ausgerüstet für den Outdoor-Einsatz und fürs Fotografieren in grossen Hallen mit genügend Lichteinfall. Überzeugen Sie sich selbst:
Eier im Takt der Maschinen
Sprechende Tags bei der Bahn

Bildredaktion: Welches Bild zum Text zum Bild?

In der Tat: «Ein Bild sagt mehr als tausend Worte». Denn es ist vieldeutig, im besten Falle Kunst, steht nicht alleine für sich da, sondern illustriert wichtige Aussagen des Textbeitrags, bringt es auf den Punkt! Ebenso unterstützt ein Diagramm die Vorstellungskraft der Leserschaft, um einen komplexen Zusammenhang besser zu verstehen.

Manchmal sagt das richtige Bild das Gefühl eines Jahrzehnts sehr prägnant zum Ausdruck. Aus einer Unmenge von Aufnahmen in Bilddatenbanken wähle ich für Sie die richtigen aus und liefere dazu den knappen Kommentar. Beispiel: 50 Jahre Alfred Müller AG