Kategorie Archive: Food

Die Teemetropole

Tourismus ist zu einem guten Teil auch die Suche nach sinnlicher Erfahrung. Einblicke in die Welt von gestern aus beinharter Arbeit, verblichener Noblesse und unüberbrückbaren Klassenunterschieden bietet beispielsweise Hamburg. Die Kulisse stimmt perfekt, wenn es darum geht, die Fantasie kreisen zu lassen. In der Speicherstadt – der einst grösste Lagerhauskomplex der Welt ist inzwischen Unesco-Weltkulturerbe…
Mehr lesen

Rülpsende Fische

Voll daneben, die Redewendung: «Stumm wie ein Fisch». Anregend und überraschend war ein Vortrag eines passionierten Freizeitbiologen Roland Kurt am Fischforum an der Fachhochschule in Wädenswil (ZHAW). Der neugierige Zeitgenosse opfert nun seit einem Jahrzehnt viel Zeit seinem aussergewöhnlichen Hobby, der Bioakustik. Einem verblüfften Publikum führte er die ungewöhnlichen Laute von Fischen mit einem einfachen…
Mehr lesen

Die Kuh in der Sackgasse

In der historischen Rückschau hat die Schweizer Milchwirtschaft einen erstaunlich erfolgreichen Entwicklungsweg hinter sich. Der Erfolg hatte viele Faktoren, doch das zentrale Produktionsmittel war immer ein Tier, die Milchkuh. Schier unglaublich ist die Zunahme der Milchleistung: Um 1900 wogen die meisten Tiere durchschnittlich um die 250 kg, wiesen eine Widerristhöhe von 120 cm auf und…
Mehr lesen

Plan «Grünes Marokko»

Reisen verändert die Sicht auf die Welt. Ein mehrtägiges Wandern mit Übernachten unter Zelten im südlichen Marokko war auch eine Annäherung an eine vergangene Lebensweise: Maultiere waren und sind in der Lage 150 kg Gepäck zu tragen, nicht mehr. Holzreste in der Wüste dienten als Brennmaterial. Das Mitführen von Butangas-Flaschen erleichterte den Just-in-Time-Mahlzeitenservice für uns…
Mehr lesen